Hängesessel aus Korb

Ein Hängesessel ist ein außergewöhnliches Möbelstück, das sofort auffällt. Es handelt sich um eine Kombination aus Sessel und Hängematte, wobei die Gemütlichkeit des Sessels mit der schwebenden Sitz- bzw. Liegeposition der Hängematte verbunden wird. Ein Hängesessel wird an der Decke oder an einem Balken befestigt, so dass er sozusagen in der Luft schwebt. Andere Modelle bestehen aus einer selbsttragenden Konstruktion und benötigen keinen Befestigungspunkt.

Ein ungewöhnliches Möbelstück für ein entspanntes Lebensgefühl

Hängesessel stehen für ein entspanntes Lebensgefühl. Sie gewährleisten ein aufgelockertes, ungezwungenes und gesundes Sitzen und stellen einen ruhigen Ort der Entspannung dar. Die ständige Bewegung des „schwebenden“ Sessels sorgt für ein dynamisches Sitzen, während die Form des Sessels für eine aufrechte Sitzposition sorgt. Diese Kombination ist gut für den Rücken. So sorgt der Hängesessel für Entspannung, gleich ob man sich einfach zurücklehnt oder ein gutes Buch liest. Der große Vorteil eines Hängesessels ist, dass man ihn überall aufstellen kann. Im Innenbereich schafft der Hängesessel einen neuen Sitzbereich im Wintergarten oder einen zusätzlichen gemütlichen Platz im Wohnzimmer. Hängesessel kann man aber auch im Außenbereich anbringen, beispielsweise an einem widerstandfähigen Ast oder unter einer überdachten Terrasse.

Varianten, Materialien und Aufstellung

Im Handel und unter http://www.lamaca-haengematten.de sind Hängesessel in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich. So kann man mit Sicherheit ein Exemplar entdecken, das in Form, Design und Farbe zur Einrichtung passt. Erfunden wurden Hängesessel in Südamerika, und dieses Flair kann man sich mit ihnen in die Wohnung holen. Gute Hängesessel werden aus Korb gefertigt. Dieses Material verleiht den ungewöhnlichen Sitzmöbeln Stabilität und eine lange Lebensdauer. Außerdem garantiert das Naturmaterial Korb ein angenehmes Sitzgefühl. Allerdings sollte man sich beim Kauf informieren, ob das jeweilige Modell auch zur Aufstellung im Freien tauglich ist.

Die Montage eines Hängesessels ist unkompliziert. Ein belastbarer Haken und ein sicherer Aufhängepunkt genügen vollauf. Sind die baulichen Gegebenheiten zum Aufhängen eines Sessels nicht geeignet, muss man trotzdem auf seinen Schwebesessel nicht verzichten. In diesem Fall gibt es Kombinationen aus Hängesessel und Hängeständer, die man zu einer selbsttragenden und stabilen Konstruktion zusammenfügt. Der Sitzplatz wird ganz einfach in den Hängeständer eingehängt. Die Ständer sind zudem höhenverstellbar, so dass man den schwebenden Sessel auf die ideale Höhe einstellen kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *